Happy am Rainbow Beach

Samstag, 22 Uhr. Fietje schläft wie ein Murmeltier, und auch ich bin hundemüde und vom Muskelkater geplagt von all den schönen und ereignisreichen Tagen hier am Rainbow Beach.

Nach kurzen Stopps in Agnes Water, Maryborough und Hervey Bay fühlen wir uns am Rainbow Beach so wohl, dass wir unsere mittlerweile vierte Nacht hier verbringen. Hier stimmt einfach alles, der Strand, die Umgebung, die supernetten Leute, die ganze Atmosphäre. In Papas Worten, stimmen hier einfach die Vibes.

Papa haben wir es auch größtenteils zu verdanken, dass wir all die tollen Leute hier kennen gelernt haben. Hier fügt sich irgendwie alles. Angefangen mit Charlie, die uns den Kontakt zu  Carla vermittelte, die uns ein Sleeve fürs Surfbrett genäht hat, über das nette Paar aus Noosa (unserem nächsten angepeilten Stopp), die kleine Familie aus Oslo, den netten Professor aus Kanada, das nette Paar aus Hamburg, das mittlerweile in Singapur wohnt, bis hin zu Silke & Philipp aus Frankfurt, seit Jahren jedoch wohnhaft in Neuseeland, die wir im Februar besuchen werden – lauter Begegnungen mit lieben, inspirierenden Menschen.

Neben diesen schönen Begegnungen und vielen tollen Gesprächen hatten wir weitere eindrucksvolle Erlebnisse. So sind wir am Donnerstag mit dem Bus und Flieger über Fraser Island gefahren bzw. geflogen und haben die letzten zwei Tage am Strand von Double Island Point verbracht. Diese großartige Landschaft lässt sich kaum in Worte fassen. Zum Baden im Lake McKenzie oder Surfen am Double Island Point muss man teilweise sehr aufregende Fahrten hinter sich bringen, ist dann jedoch hin und weg von dieser Wahnsinnskulisse. Und dank Shaun, dem wunderbaren Surflehrer von Epic Ocean Adventures, kann ich Papas Surfbrett nun auch mitnutzen 😊. Ihr seht, wir haben vieles erlebt, über das ich, wäre ich nicht so müde, lang und breit berichten könnte. Vorerst lasse ich aber erst einmal ein paar Bilder sprechen.

Ich wünsche euch ein superschönes restliches Wochenende und einen schönen 1. Advent. Fühlt euch gedrückt ❤️

Ein Gedanke zu „Happy am Rainbow Beach

Schreibe einen Kommentar zu YoGi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.